DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 29.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Wie geht’s weiter mit der Innenstadt?

FDP lädt zum Gespräch mit Goerlich und Brandmiller



Die Augsburger Innenstadt erhitzt mal wieder die Gemüter. Lang ist die Geschichte der fragwürdigen und gescheiterten Versuche, lenkend ins Schicksal der Maxstraße und Wohl und Wehe ihrer Bewohner einzugreifen. Mal waren’s dicke Poller, die den Verkehr draußen halten sollten, die aber doch bald wieder abgebaut wurden. Mal waren’s wohlschmeckende Döner, die drinnen bleiben mussten, bis das Verwaltungsgericht sie wieder an die frische Luft ließ. Wie soll’s nun weitergehen? Keiner weiß es so richtig, aber viele haben eine Meinung dazu. Die FDP Augsburg-Stadt hat nun zwei profilierte Kenner der Maxstraßen-Szene zum Gespräch geladen: Am kommenden Donnerstag, 11. März, stellen sich Raphael Brandmiller, Vorsitzender des Stadtjugendrings, und Richard Goerlich, Popkulturbeauftragter der Stadt Augsburg, der Diskussion. Die Themen Sperrstunde, Kultur und Stadtentwicklung stehen auf dem Programm. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in den Fischerstuben (Holzbachstraße 2), eingeladen sind alle Bürger.