Wendejahre
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 16.04.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Wasser-Kunst-Ausstellung: Maximilianmuseum wird zwei Monate geschlossen

Große Ereignisse werfen lange Schatten voraus

Teile des Maximilianmuseums sind bereits seit dem 14. Februar nur eingeschränkt geöffnet. Das ist der Vorbereitung der Sonderpräsentation „Wasser Kunst Augsburg. Die Reichsstadt in ihrem Element“ geschuldet. Der Ostflügel des Hauses mit der Skulpturensammlung und der Goldschmiedeabteilung im Felicitassaal bleiben bis zum 15. April 2018 bei ermäßigtem Eintritt (2 Euro) geöffnet. Die Vorbereitung der „Wasserausstellung“ sorgt dann im April für eine zweimonatige Schließung. Vom 16. April bis 14. Juni 2018 bleibt das ganze Haus geschlossen.

Ab dem 15. Juni steht dann das Haus wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung – zu sehen ist dann die neue Ausstellung: „Wasser Kunst Augsburg. Die Reichsstadt in ihrem Element“!



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche