DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 29.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Theater: Heubisch sagt Unterstützung zu

Am vergangenen Mittwoch, 3. August 2011 erhielt Kulturbürgermeister Peter Grab ein Schreiben von Dr. Wolfgang Heubisch (Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst) bezüglich der Bezuschussung des Augsburger Theaters.



Heubisch sei „gerne bereit, die beantragte Erhöhung des Zuschusses zum laufenden Betrieb noch für das Jahr 2011 zu prüfen“. Im Rahmen der Aufstellung des Nachtragshaushalts 2012 wolle er sich auch dafür einsetzen, zusätzliche Ausgabemittel für die Förderung der nichtstaatlichen Theater zu erhalten, um somit den Zuschuss für das Theater Augsburg anheben zu können, so Dr. Heubisch laut einer Pressemitteilung der Stadt. „Ich freue mich sehr über dieses positive Signal auch für die Mitarbeiter des Theaters, denn diese benötigen eine Perspektive. Ohne die zugesagte Unterstützung des Staatsministers ist eine Erhöhung des Betriebskostenzuschusses des Freistaats nicht denkbar!“, so wird Peter Grab zitiert. Wie hoch der von Heubisch anvisierte Unterstützungszuschuss sein soll, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor.