Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

SV Werder Bremen stellt Nouri frei

Die 0:3 Heimniederlage gegen den FCA sorgte für die Freistellung von Werder-Trainer Alexander Nouri

Am heutigen Montag trennte sich Werder Bremen von Trainer Alexander Nouri. U-23 Trainer Florian Kohfeldt übernimmt als Interimstrainer die Trainingsaufgaben. Manager Frank Baumann will den Markt sondieren, schließt eine Dauerlösung mit Kohfeldt aber nicht aus. Auch Co-Trainer Markus Feldhoff wurde freigestellt. Die Entscheidung traf die Werder-Geschäftsführung nach Krisengesprächen am Sonntagabend. Nouri wurde am Montagmorgen vor dem Training der Mannschaft über den Schritt unterrichtet.

„Wir sind der Überzeugung, dass dieses Trainerteam in den kommenden Tagen einen wichtigen Impuls setzen kann und die Verunsicherung in der Mannschaft auflösen kann“, so Geschäftsführer Frank Baumann, der bereits direkt nach dem Spiel gegen einen keineswegs überzeugenden FC Augsburg von Nouri Abstand nahm. Der FCA hätte, hätte er seine Chancen in der zweiten Halbzeit halbwegs besser verwertet, Bremen eine historische Niederlage zufügen können.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros