DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 27.09.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Stadtteilbücherei Göggingen: Freitags wieder geöffnet

Ab 21. Januar wird die Stadtteilbücherei Göggingen freitags wieder öffnen. Wegen der erwarteten Besucherzahlen wird die Öffnungszeit von 12 bis 18 Uhr ausgeweitet.

Die neue Freitagsöffnung ist möglich, da an diesem Tag die Mitarbeiter aus Kriegshaber den Betrieb in Göggingen übernehmen. Daher bleibt die Stadtteilbücherei Kriegshaber freitags geschlossen.

Der Gögginger Standort musste aufgrund der zahlreichen Personalabordnungen an das Gesundheitsamt im September 2021 geschlossen werden. Martina Wild, Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration, begrüßt die organisatorische Lösung: „Wir haben uns bemüht, nach Lechhausen auch für die Göggingerinnen und Gögginger eine Lösung zu finden. Mit der Personal-Rochade ist es gelungen, den Betrieb in der von-Cobres-Straße zumindest freitags wieder aufzunehmen. Damit haben vor allem Familien im Stadtteil wieder kurze Wege zur Bücherei. Die Regale der Stadtbücherei in Göggingen sind mittlerweile wieder gut gefüllt mit zurückgegebenen und neuen Büchern, die nun schon auf die Leserinnen und Leser warten.“

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können in den Räumen der Stadtteilbücherei Göggingen maximal zehn Erwachsene mit jeweils bis zu zwei Kindern Einlass erhalten. Außerdem gilt die 2G-Regelung für Personen ab 14 Jahren. Besucher werden gebeten, Nachweis und den Personalausweis am Eingang vorzuzeigen.