DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 20.10.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Stadt stellt auch ihre Gesellschaften neu auf

Acht Neue im neunköpfigen Aufsichtsrat der Kongress am Park Betriebs GmbH – Augsburgs Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle als neuer Aufsichtsratsvorsitzender gewählt – Nur Leo Dietz bleibt weiter im neunköpfigen Gremium des Aufsichtsrats.

Die Kongress am Park Betriebs GmbH ist eine Stadttochter, weshalb der Aufsichtsrat von Stadträten besetzt ist: Lisa McQueen (Die Partei), Melanie Hippke, Fanziska Wörz (beide Grüne), Astrid Gabler (CSU), Raphael Brandmiller (Gen. Aux), Dirk Wurm (SPD) und Dr. Wolfgang Hübschle (CSU) (v.l.). Im Hintergrund: Götz Beck, der Geschäftsführer der Kongress am Park GmbH. Foto © Siegfried Kerpf

Neu gewählt wurde der Aufsichtsrat der Kongress am Park Betriebs GmbH im Rahmen der 24. Aufsichtsratssitzung. Der Augsburger Stadtrat Leo Dietz übernahm dabei quasi die Rolle des „letzten Mohikaners“. Denn Dietz ist der Aufsichtsrat, der bereits im Vorgängergremium mitwirkte. Als neuer Aufsichtsratsvorsitzender wurde der Augsburger Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle gewählt. Im Markt der Tagungen und Kongresse sieht der neue Aufsichtsratsvorsitzende große Chancen: „Das Kongress- und Tagungswesen in Augsburg stellt eine bedeutende Säule der Wirtschaftsförderung mit großen wirtschaftlichen Effekten für die gesamte Region dar. Die weitere Positionierung Augsburgs als Kongress- und Veranstaltungsdestination ist hierfür eine Voraussetzung. Gerade in den Clusterbereichen Luft- und Raumfahrt, Mechatronik und Automation, Umwelt, Ressourceneffizienz oder IT wie auch bei den neuen Themenfeldern Wasserwirtschaft und Medizin können von Kongress am Park wertvolle Impulse ausgehen“, so Hübschle.

Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende ist nun die Stadträtin Melanie Hippke. Den insgesamt neunköpfigen Aufsichtsrat der Kongress am Park Betriebs GmbH komplettieren zudem sechs Mitglieder des Augsburger Stadtrats: Raphael Brandmiller, Astrid Gabler, Lisa McQueen, Thomas Lidel, Franziska Wörz sowie der frühere Ordnungsreferent Dirk Wurm.

Götz Beck, der Geschäftsführer der Kongress am Park Betriebs GmbH, führte die neuen Aufsichtsräte in die Philosophie des Augsburger Kongress- und Tagungszentrums ein. Beck rekapitulierte den Ablauf der Sanierung des denkmalgeschützten Betonarchitektur-Komplexes am Rand des Wittelsbacher Parks und erklärte zudem die Chancen und Vorteile des Augsburger Tagungs- und Kongresszentrums im Zusammenhang mit den durch die Corona-Pandemie gestiegenen Hygenieanforderungen.

Den Aufsichtsräten konnte der Geschäftsführer der Kongress am Park Betriebs GmbH zum Einstieg eine ganze Reihe größerer für das Jahr 2021 geplanter Veranstaltungen ankündigen: Neben weiteren Großveranstaltungen beherbergt Kongress am Park zum Beispiel den zweitägigen Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen, den dreitägigen Bayerischen Tierärztetag und den ebenfalls zweitägigen  Bayerischen Hausärztetag. Bereits jetzt hat sich für das Jahr 2022 der zweitägige Deutsche Handwerkstag angekündigt.