Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Stadt startet Bürgerumfrage

Die Stadt Augsburg startet ihre achte große Bürgerumfrage – Im Mittelpunkt  steht das Thema „Wohnen und Wohnumfeld“.

Bürgerumfrage: Kooperation zwischen Stadt und Universität

Bürgerumfrage: Kooperation zwischen Stadt und Universität (c) DAZ


Was denken die Augsburger Bürgerinnen und Bürger über ihre Stadt? Wie gerne wohnen Sie in Augsburg? Was gefällt Ihnen in Ihrem Stadtbezirk, was nicht? In Kooperation mit der Universität Augsburg startet das Statistikamt der Stadt Augsburg aktuell die achte große Bürgerumfrage. „Mit dieser repräsentativen und anonymen Befragung sollen die Erfahrungen und Meinungen der Bürger sowie ihre Ansprüche und Bedürfnisse erfasst werden, um auf dieser Basis die verfügbaren Mittel einer Kommunalverwaltung optimal einsetzen zu können“, wie es in einer städtischen Pressemitteilung heißt.

Ab heute, Donnerstag, 20. Juli, werden Fragebögen an 10.000 volljährige und nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Augsburgerinnen und Augsburger versendet. Die Fragebögen umfassen jeweils zehn Seiten mit rund 80 Fragen, die nach Einschätzung der Verfasser in etwa einer halben Stunde beantworten werden können. Zusätzlich steht der Fragebogen auch im Internet für eine Online-Teilnahme zur Verfügung. Zur Teilnahme auf diesem Wege werden ebenfalls repräsentativ ausgewählte Augsburgerinnen und Augsburger im Laufe der Woche per Postkarte angeschrieben. Auch nicht angeschriebene Bürger können sich online unter duva-server.de/augsburg/erhebung2017 an der Umfrage beteiligen.

Die Initiatoren der Bürgerumfrage hoffen auf eine hohe Beteiligung, um repräsentative und damit brauchbare Ergebnisse als relevante Planungsgrundlagen zu erhalten. Die Erhebung für die „Bürgerumfrage Augsburg 2017“ läuft bis Ende August, danach werden die Daten erfasst, geprüft und ausgewertet. Erste Ergebnisse liegen voraussichtlich zum Sommersemester 2018 vor und werden unter www.augsburg.de/statistik zum Download zur Verfügung gestellt. Dort sind auch die Berichte zu den vorherigen Bürgerumfragen der Stadt Augsburg seit 2003 zu finden.

Die repräsentative Bürgerumfrage der Stadt Augsburg findet seit 2003 im zweijährigen Turnus statt. Sie soll der Verwaltung ermöglichen, bürgernah und zielorientiert auf die Bedürfnisse der Stadtgesellschaft einzugehen. Die Befragung führt das Amt für Statistik und Stadtforschung in Kooperation mit der Projektgruppe Stadtforschung der Universität Augsburg durch. Anschließend werden die Antworten in Zusammenarbeit mit Hochschullehrern und Studierenden wissenschaftlich ausgewertet und die Ergebnisse veröffentlicht.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros