DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Sparen II: Steffen Rohr vs. Hermann Weber 1:0



Der „interne und interfraktionelle Fachausschuss zum Stadttheater“ hat sich für den Wirtschaftsplan „mit kleinen Abstrichen“ des Theaters ausgesprochen, wie gestern aus informierten Kreisen zu erfahren war. Damit scheint des Kämmerers Großangriff auf das ohnehin „kaputt gesparte Theater“ (Schauspieldirektor Markus Trabusch) abgewehrt: Am 28. Juli wird dem Stadtrat eine Beschlussvorlage zum Wirtschaftsplan des Theaters vorgelegt werden. Diese Vorlage entspricht den Vorstellungen der Theaterleitung.