DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 02.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Schon 33 Tage ohne Regen

In weiten Teilen Bayerns hält die Trockenheit bereits seit mindestens 33 Tagen an. Dies meldete gestern das in Augsburg angesiedelte Bayerische Landesamt für Umwelt LfU.



Nach dem zu nassen Sommer und den durchschnittlich nassen Herbstmonaten verursache der deutlich zu trockene November Niedrigwasser in Bayern, so das LfU. Kritische Zustände beim Grundwasser und bei Gewässern seien aber noch nicht erreicht und die staatlichen Wasserspeicher würden über genügend Reserven zur winterlichen Niedrigwasseraufhöhung verfügen, so Dr. Michael Altmayer, Leiter der Abteilung Gewässerkundlicher Dienst am Dienstag.

Wasserkraftwerk Hochzoll – Bild: Kleeblatt-Film