DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

punkt7 thematisiert Burundi

30 Minuten innehalten für die Nöte der Welt



Die Lage in Burundi ist unübersichtlich und angespannt. Es kommt fast täglich sowohl zu offenen als auch zu verdeckten Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften, bei denen Schusswaffen und Handgranaten eingesetzt werden. Mehr als 35.000 Menschen sind nach Angaben der Vereinten Nationen bereits aus dem Land geflohen. Der internationale Flughafen von Bujumbura ist geöffnet, allerdings haben die Fluglinien ihren Flugplan geändert und einige den Flugbetrieb reduziert. Dr. Giscard Akizimana stammt aus Burundi. Er ist Priester und lebt in Eichstätt. Der promovierte Theologe unterrichtet am Lehrstuhl für Altes Testament. Er wird aus seiner Heimat und über die aktuelle Situation vor Ort berichten.

30 Minuten Information, Reflexion, Stille und Hinwendung zu Gott

Di 7. Juli abends um sieben Uhr

St. Moritz


» punkt7.info