DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 27.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Oper Extra: Einführungsveranstaltung für die ersten Premieren des Musiktheaters

Die Musiktheatersaison startet am 17. Oktober mit der Premiere von Verdis „Don Carlos“ unter der Regie von Ludger Engels. Am 25. Oktober folgt die Premiere von Mozarts Jugendoper „Il re pastore“, die Alexander May im Foyer des Stadttheaters inszeniert. Für beide Opern gibt es am kommenden Sonntag, 11. Oktober eine Einführung.

Auch das Musiktheater legt nun endlich los. Unter der Leitung des neuen Generalmusikdirektors, Dirk Kaftan, und der Regie des Oberspielleiters vom Theater Aachen, Ludger Engels, eröffnet Verdis Don Carlos den Opernreigen im Großen Haus. Der Koreaner Seung-Gi Jung, der Ende August den renommierten Königin-Sonja-Wettbewerb in Oslo gewonnen hatte und der seit dieser Spielzeit festes Ensemblemitglied am Theater Augsburg ist, wird den Marquis von Posa geben.

Acht Tage später ist im Foyer des Großen Hauses erstmals Mozarts Jugendoper „Il re pastore“ unter der Regie von Alexander May zu sehen und zu hören. Carolin Nordmeyer, seit dieser Spielzeit 2. Kapellmeisterin am Theater Augsburg, hat die musikalische Leitung. Unterstützt vom Orchester und Opernensemble spielen Studierende des Leopold-Mozart-Zentrums.

Bei der Einführungsveranstaltung werden Intendantin Juliane Votteler, (bei „Don Carlos“ als Produktionsdramaturgin tätig), Ludger Engels, Dirk Kaftan, Alexander May, Carolin Nordmeyer und Dr. Ralf Waldschmidt (Produktionsdramaturg von Il re pastore) Einblicke in die Produktionen geben. Für musikalische und künstlerische Beiträge sorgen Kerstin Descher, Ute Fiedler, Stephanie Hampl, Cathrin Lange, Sally du Randt, Philipp Carmichael, Seung-Gi Jung, Ji-Woon Kim, Eberhard Peiker und der Damenchor des Theaters Augsburg.

Oper Extra

Don Carlos und Il re pastore

11. Oktober 2009, 11.00 Uhr

Foyer, Großes Haus

Der Eintritt beträgt 6,50 Euro.


www.theater.augsburg.de