DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 11.11.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Museumspädagogik zur Landesausstellung 2010

Vom 21. Mai bis 10. Oktober 2010 präsentiert die Sonderausstellung „Künstlich auf welsch und deutsch“ im Maximilianmuseum als Teil der Landesausstellung „Bayern-Italien“ Meisterwerke der Renaissancekunst.



Passend dazu bietet das Museum mit Unterstützung der Sparda-Bank Augsburg eG ein umfangreiches museumspädagogisches Programm. Höhepunkte sind zwei stilvolle Künstlerateliers der Zeit um 1500: die Werkstatt eines deutschen Künstlers und das Studiolo eines „welschen“ Meisters. Außerdem gibt es ein echtes Spielzimmer. Hier können alte Brett- und Kartenspiele neu- und wiederentdeckt werden, darunter ein Spiel, das eine Reise von Italien nach Augsburg nachstellt. Das Programm richtet sich an Familien und Jugendliche, für Schulklassen wurde ein Spezialprogramm mit Führungen und Aktionen entwickelt, die sich am Lehrplan orientieren.

» Seite des Maximilianmuseums mit schulischem Begleitprogramm und Kita-Aktionen als pdf