DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 13.08.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Mein Freund der Baum ist tot

Die Partei Die LINKE Augsburg und der sozialistisch/ökologische Jugendverband kritisieren die unangekündigte Baumfällung seitens der städtischen WBG in Haunstetten, und fordern eine umgehende Erklärung sowie eine rasche Neubepflanzung.



Als „Stadt mit viel Grün“ bezeichnet sich Augsburg gerne selbst, doch die Realität sieht anders aus. Ohne Angabe von Gründen oder gar einer kritischen Auseinandersetzung mit den Mietern über eine in Erwägung gezogene Baumfällung kam es am Montag, 3. Januar zur mehrfachen Baumtötung. Überrumpelt und bevormundet fühlt sich nicht nur Frederik Hintermayr, Vorstandsmitglied der Augsburger LINKEN. „Eine Bekanntgabe der Gründe sowie die Ankündigung der umweltvernichtenden Maßnahme sei das mindeste“, so Hintermayr.

Der parteinahe Jugendverband Linksjugend [’solid] sieht den aktuellen Fall als weiteres Beispiel, dass die natürliche Umwelt das am meisten gefährdete Gut der Menschen ist. Jürgen Laschose, einer der Aktivisten des Arbeitskreises Umwelt in der Linksjugend [’solid ] Augsburg: „Die Tatsache, dass wir Menschen uns der Umwelt überordnen ist ein Skandal und Ausdruck der nicht nur menschenverachtenden Ideologie des Kapitalismus“.

Der Zerstörung unseres natürlichen Lebensraumes muss Einhalt geboten werden. Die LINKE setzt sich dafür ein, dass bei der Abwägung von wirtschaftlichen und Naturschutzbelangen der Natur ein größeres Gewicht als bisher beigemessen wird.

In dem oben genannten Fall fordern LINKE und Linksjugend [’solid] eine Erklärung seitens der WBG sowie eine sofortige Neubepflanzung der abgeholzten Grünflächen. Selbst wenn die erwartete Erklärung seitens der WBG eine Fällung rechtfertigen würde, ist das Vertrauen der Mieter sicher nachhaltig geschädigt. Eine Information über eine solch einschneidende Maßnahme hat im Voraus stattzufinden, und nicht erst auf Nachfrage!

Die LINKE fordert umfassende Informations-, Beteiligungs- und Klagerechte für alle Bürgerinnen und Bürger sowie Umwelt- und Naturschutzverbände!

Frederik Hintermayr

Jugendpolitischer Sprecher DIE LINKE Augsburg

Sprecher Linksjugend [’solid] Augsburg

Jürgen Laschose

AK UMWELT i.d Linksjugend [’solid] Augsburg