DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Maxfest: CIA will 180.000 Euro Ausfallbürgschaft von der Stadt

CIA Geschäftsführer Heinz Stinglwagner hat gestern in einem Schreiben an die Stadträte um die Zustimmung von „maximal 180.000 Euro“ Ausfallbürgschaft gebeten. Das Maxfest soll aus Sicherheitsgründen auf die kurze Maximilianstraße und den Rathausplatz ausgeweitet werden. Die Mehrkosten begründet Stinglwagner mit dem erhöhten „Sicherheitspersonaleinsatz“, dem notwendigen Schienenersatzverkehr sowie mit dem Einsatz zusätzlicher Technik. Bisher hat die CIA die Maxfeste mit 250.000 Euro (Mittel aus Einnahmen und Sponsoring) und einer städtischen Ausfallbürgschaft von 20.000 Euro in der Maximilianstraße auf die Beine gestellt.