Wendejahre
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 16.04.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Linke: Süßmaier soll Stadtratsmandat abgeben

Stadtrat Alexander Süßmair hat gestern für die Parteiführung völlig überraschend seinen Austritt aus der Partei Die Linke erklärt. Dazu hat sich nun der Kreisvorsitzende Cengiz Tuncer erklärt.
„Ich schätze Alexander Süßmair persönlich und möchte ihm Dank und Anerkennung für sein langjähriges Wirken für Die Linke aussprechen“, so Tuncer, der sein Unverständnis über Süßmairs Austritt zum Ausdruck bringt: „Ich kann Alexander Süßmairs Beweggründe nicht nachvollziehen. Unser Kreisverband  hat heute so viele Mitglieder wie nie zuvor, einen hohen Aktivitätsgrad der Basis und konnte bei der Bundestagswahl 2017 das beste Ergebnis seit Bestehen erreichen. Diese Erfolge nun schlechtreden zu wollen ist vorgeschoben. Als Vorsitzender der Augsburger Linken erwarte ich von unserem ehemaligen Genossen, dass er das über unsere Liste bei der letzten Kommunalwahl errungene Stadtratsmandat abgibt.“ — Foto: Alexander Süßmair


300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche