DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.08.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Königsplatz: Stadtjugendring positioniert sich gegen Tunnellösung

Der Augsburger Stadtjugendring „unterstützt ausdrücklich die vom Stadtrat verabschiedete Resolution“ gegen einen Tunnel am Königsplatz, wie es einer Pressemitteilung vom heutigen Montag heißt.



Nur wenn man zeitig mit dem Kö-Umbau beginne, sei gesichert, dass auch der Umbau des Hauptbahnhofes in die Förderung des Bundes mit einbezogen werden könne. „Die Tunnellösung würde eine vernünftige Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs und seine Anbindung an den Fernverkehr auf Jahrzehnte verhindern“, so der Vorsitzende des Stadtjugendrings Raphael Brandmiller, nach dessen Auffassung die Stadt nicht in der Lage wäre, eine Tunnellösung aus eigenen Mitteln zu finanzieren. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens würden, so Brandmiller, verantwortungslos gegenüber den nachfolgenden Generationen handeln, die Generationen die auf einen bezahlbaren und gut funktionierenden Nah- und Fernverkehr angewiesen seien. Brandmiller forderte alle Wahlberechtigten auf, beim Bürgerentscheid gegen die Tunnellösung zu stimmen.