DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

KettenreAktion: Atomkraft abschalten! – Auf zur Anti-AKW-Demo am 24. April!

Zusammen mit einem breiten Bündnis rufen die GRÜNEN am 24. April 2010 zu Anti-AKW-Aktionen auf.

Dazu erklärt die grüne Bundesvorsitzende und Augsburger Bundestagsabgeordnete Claudia Roth:

Claudia Roth

Mit der Entscheidung, die alten Atomkraftwerke Neckarwestheim I und Biblis A weiter laufen zu lassen und damit den Konsens zum Ausstieg aus der Atomkraft aufzukündigen, sagt die schwarz-gelbe Bundesregierung der Mehrheit in unserem Land den Kampf an. Die Sicherheit der Bevölkerung kümmert die Bundesregierung nicht, auch der wachsende Atommüll schert sie nicht, die Profitinteressen der Atomlobby dafür umso mehr. Gegen den schwarz-gelben Ausstieg aus dem Atomausstieg wollen wir Grünen mit vielen anderen Initiativen und Organisationen auf der Straße ein deutliches Zeichen setzen.

Mit uns gibt es keine Laufzeitverlängerung und keinen Ausstieg aus dem Ausstieg. Deshalb rufen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN dazu auf, am 24. April zwischen Brunsbüttel und Krümmel zu demonstrieren. Gemeinsam mit einem breiten gesellschaftlichen Bündnis werden wir unter dem Motto ‘KettenreAktion: Atomkraft abschalten!’ für eine 120 Kilometer lange Aktions- und Menschenkette zwischen den Atomkraftwerken Brunsbüttel und Krümmel mobilisieren. Auch werden wir GRÜNE bei einer Kundgebung in Ahaus präsent sein.

» mehr Informationen

Der grüne Bezirksverband Schwaben organisiert Busse zur Demo am 24. April.



Anmeldung unter buero@gruene-schwaben.de oder

stadtverband@gruene-augsburg.de

Telefon: 0821 – 59 77 99 3 oder 0821 – 3 96 34

Postadresse: Maximilianstraße 17, 86150 Augsburg



Schon einige Wochen davor gibt es am 21.03.2010 eine Sternfahrt zum AKW Neckarwestheim.

» mehr Informationen