DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 25.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Freibäder eröffnen Saison

Ab Freitag, 28. Mai, empfangen Fribbe und Bärenkellerbad Gäste, das Familienbad und das Lechhauser Freibad öffnen im Juni. Online-Reservierung und Testpflicht sind nötig.

Foto: Stadt Augsburg/ S. Kerpf

“Jetzt fehlt nur noch Badewetter”, so Sportreferent Jürgen K. Enninger zu den immer weitreichenderen Öffnungsschritten. Gleichzeitig mit den Öffnungen der Freibäder startet auch die Kampagne „Es lebe das Leben, es lebe der Sport“, zu der Sportlerinnen und Sportler als Botschafterinnen und Botschafter zum Thema „Am meisten freue ich mich nach der Pandemie auf…“ kurze eindrückliche Statements veröffentlichen. Über den Hashtag #augsburgbewegtsport können Bürgerinnen und Bürger zeitnah aktiv ihre Beiträge zum Thema auf die Seite www.augsburg.de/augsburgbewegt laden.

Pünktlich zum ersehnten Ende des kühlen Schauerwetters werden das Bärenkellerbad und das Fribbe – Freibad am Freitag, 28. Mai, die ersten Besucherinnen und Besucher begrüßen. Über die Webseite der Stadt Augsburg (www.augsburg.de/freizeit/baden) können die Badegäste bis zu drei Tage im Voraus Termine für jedes Bad reservieren. Die Plätze sind beschränkt und es ist immer nur ein Badetag buchbar – auch aktuell für den selben Tag. Auf der Seite sind die Kontaktdaten einzutragen. Die Bestätigung der Buchung wird per E-Mail als QR-Code (PDF) versandt und muss am Eingang vorgezeigt werden. Der Eintritt wird vor Ort bezahlt. Für Personen ohne PC-Zugang wird die Möglichkeit einer telefonischen Reservierung derzeit noch erarbeitet.

Testpflicht und Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten

Beim Eintritt muss ein negativer Testnachweis (max. 24h zurückliegend) vorgelegt werden. Vollständig Geimpfte (nach 14 Tagen) und Genesene sind mit Nachweis (z.B. Impfpass) von der Testpflicht befreit. Sollte die 7-Tages-Inzidenz stabil unter 50 liegen, entfällt die Testpflicht. Vor dem Bärenkellerbad und dem Fribbe Freibad wird die kurzfristige Eröffnung von Teststationen geprüft. Unter www.augsburg.de/testen finden sich weitere Teststationen in der Nähe.

Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln sowie Kontaktbeschränkungen. Auf dem Gelände besteht FFP-2- Masken-Pflicht – außer beim Schwimmen, in den Duschen und am Liegeplatz. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen negativen Testnachweis und sind von der Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ausgenommen. Eine Online- Reservierung ist auch für Kinder erforderlich.

Der Zugang ist nur mit einer erziehungsberechtigten Person oder mit für die Betreuung zuständigen Erwachsenen erlaubt. Voraussichtlich in der Woche vom 31. Mai werden das Familienbad und anschließend voraussichtlich Mitte Juni das Lechhauser Freibad öffnen, sodass den Augsburgerinnen und Augsburgern dann wieder das volle Schwimmvergnügen zur Verfügung stehen wird.