Wendejahre
Maximilian I.
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 25.06.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

„Frau Abgeordnete, Sie haben das Wort!“

„Frau Abgeordnete, Sie haben das Wort!“ , so der Titel einer Wanderausstellung des Bayerischen Landtags in der Augsburger Stadtbücherei. Es geht um die politische Gestaltungskraft der Frauen in Bayern von 1946 – 2016. Am kommenden Freitag wird ab 17 Uhr die Ausstellung am Ernst-Reuter 1-Platz eröffnet.

Vor 100 Jahren – am 19. Januar 2019 – durften Frauen in Bayern zum ersten Mal wählen. Aus diesem Anlass ist die Ausstellung des Bayerischen Landtags „Frau Abgeordnete, Sie haben das Wort!“ vom 18. Januar bis 3. Februar 2018 in der Stadtbücherei Augsburg zu sehen. Sie wird im Beisein von Prof. Ursula Männle, Staatsministerin a.D. und Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung, Bürgermeisterin Eva Weber sowie den Landtagsabgeordneten Dr. Simone Strohmayr und Stephanie Schuhknecht eröffnet.

Die Ausstellung zeigt das Selbstverständnis und die Arbeit der Parlamentarierinnen von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Sie will der heutigen Generation zudem Vorbilder und Impulse für politisches Engagement bieten.

Im Anschluss an den Impulsvortrag von Prof. Dr. Ursula Männle zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“, tauschen sich in einer Talkrunde die Landtagsabgeordneten Dr. Simone Strohmayr und Stephanie Schuhknecht sowie Prof. Dr. Männle über ihre politischen Erfahrungen, Motivationen und Visionen aus. Die drei Politikerinnen vertreten Frauen unterschiedlicher Generationen und gehen aus ihrer Sicht auf Entwicklungen und Herausforderungen für Frauen in der Politik ein.

„Auch nach 100 Jahren sind in den meisten Parteien und somit auch in den Parlamenten noch immer zu wenig Frauen vertreten. Nach den jüngsten Wahlen ist die Repräsentanz von Frauen in den Parlamenten sogar rückläufig“, so Birgit Weindl, Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Augsburg. – Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung, dem Katholischen Deutschen Frauenbund, dem Kolpingwerk Augsburg, der Gleichstellungsstelle und der Stadtbücherei der Stadt Augsburg statt.

19_01_Ausstellung_Frauen gestalten Politik_Flyer_Augsburg



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche