DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 29.07.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Finale beim Verkauf von Originalwerken Augsburger Künstler im H2

Der Verkauf von Originalwerken Augsburger Kunstschaffender im H2 im Glaspalast soll die lokalen Kunstszene in schwierigen Zeiten unterstützen. Wer noch nicht zugeschlagen hat, muss sich sputen: Die Aktion endet am Sonntag um 17 Uhr.

Der Verkauf von Original-Arbeiten lokaler Künstlerinnen und Künstler im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast geht in die letzte Runde: Am Sonntag, 19. Dezember, endet die Aktion, die seit einem Jahr läuft. Bis dahin können Interessierte täglich von 10 bis 17 Uhr vorbeikommen. „Ob Weihnachtsgeschenk oder exklusives Sammlerstück, unser Verkauf soll die örtliche Kunstszene in dieser schwierigen Zeit unterstützen“, so Dr. Thomas Elsen, der Leiter des H2 – Zentrum für Gegenwartskunst.

Zusammen mit der Shop-Betreiberin Christine Wagner hatte Elsen die spontane Idee des Kulturreferenten Jürgen K. Enninger umgesetzt. Die kleinformatigen Bilder, Zeichnungen, Grafiken und Fotoarbeiten stammen von Künstlerinnen und Künstlern wie Julia Andrienko, Timur Lukas Bär, Anja Güthoff, Mariella Kerscher, Christof Rehm, Natalija Ribovic, Kathrina Rudolph, Laurentius Sauer, Esther Zahel und vielen mehr.