Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Felix Götze wechselt zum FCA

Mit Felix Götze konnte der FC Augsburg nach Julian Schieber und Andre Hahn den dritten Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichten.

Das 20-jährige Talent wechselt vom FC Bayern München zum FC Augsburg und erhält einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. „Wir freuen uns, mit Felix Götze einen talentierten, jungen Spieler beim FCAugsburg begrüßen zu können. Er ist sehr lernwillig und bereits gut ausgebildet, so dass wir glauben, dass er hier seine nächsten Schritte als Profigehen kann“, sagt Geschäftsführer Sport Stefan Reuter.

„Ich habe den FC Augsburg genau verfolgt und dabei gesehen, wie viel Vertrauen hier jungen Spielern geschenkt wird. Daher denke ich, dass der Wechsel nach Augsburg genau das Richtige ist, um mich bestmöglich weiterentwickeln zu können“, freut sich Felix Götze über den Transfer zum FCA. – Der Rechtsverteidiger wechselte aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Dortmund zum FC Bayern München. In der vergangenen Saison stand er vier Mal im Kader der FCB-Profis und kam 19 Mal in der Regionalliga Bayern zum Einsatz. Felix Götze ist wie sein Bruder Mario Götze in Memmingen geboren.

 



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros