DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 13.01.2023 - Jahrgang 15 - www.daz-augsburg.de

FCA sagt Testspiel gegen Katar-Klub ab und vereinbart ein Testspiel mit Schalke

Der FCA will, wie Geschäftsführer Reuter sagt, ein „Zeichen setzen“ und nicht, wie ursprünglich vorgesehen, gegen einen katarischen Verein kicken. Dafür spielt der FCA jetzt gegen Schalke.

Während des Trainingslagers im österreichischen Scheffau hatte der FC Augsburg zwei Testspiele vereinbart. Nach dem Spiel gegen Dynamo Budweis (0:1) sollte es am Sonntag gegen den Al Duhail SC aus Doha gehen. Doch diese Partie hat der FCA abgesagt, weil er mit dem Bundesliga-Aufsteiger FC Schalke 04 einen Alternativgegner gefunden hat. Das Spiel gegen Schalke findet am Sonntag, 17. Juli, (16.30 Uhr) im österreichischen Mittersill statt, wo die Knappen ihr Trainingslager absolvieren.

„Wir waren uns der Sensibilität eines Testspiels gegen einen katarischen Verein bewusst. Nun hat sich kurzfristig mit Schalke 04 eine Alternative ergeben, so dass wir dieses Zeichen setzen und das Spiel gegen Al Duhail abgesagt haben“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. Das Testspiel gegen den FC Schalke 04 wird im FCA TV auf www.fcaugsburg.de ausnahmsweise für alle Fans frei empfangbar übertragen. Dort gibt es nach der Partie auch das Relive, Highlights sowie Stimmen zum Spiel zu sehen.