DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 25.09.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

FCA: Langfristige Bindung von Sergio Córdova und Leihe nach Bielefeld

Der FC Augsburg hat den Vertrag von Sergio Córdova langfristig bis 30. Juni 2025 verlängert. Gleichzeitig hat sich der FCA mit Aufsteiger Arminia Bielefeld auf eine Ausleihe des Venezolaners, der seit 2017 in Augsburg unter Vertrag steht, für eine Saison bis 30. Juni 2021 verständigt. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

„Ich fühle mich in Augsburg sehr wohl, benötige für meine weitere Entwicklung aber Spielpraxis“, sagt Sergio Córdova. „Ich bin sehr glücklich über die langfristige Bindung an den Verein und den Verantwortlichen dankbar, dass ich durch meine Leihe nach Bielefeld die Möglichkeit bekomme, weiterhin in der Bundesliga zu spielen, um möglichst viel auf dem Platz stehen zu können.“

„Wir haben gemeinsam mit Sergio eine Lösung gesucht, mit der wir ihn langfristig an uns binden, ihm aber gleichzeitig die Chance auf regelmäßige Spielpraxis auf Top-Niveau geben können. Mit der Vertragsverlängerung und der gleichzeitigen Ausleihe nach Bielefeld haben wir einen sehr guten Weg gefunden“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

Neben Sergio Córdova hat der FCA zuletzt auch Nachwuchs-Talent Maurice Malone mit einem langfristigen Profi-Vertrag ausgestattet und für mehr Spielpraxis zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden verliehen.