DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA: Bochum gewinnt gegen Union

Der VfL Bochum konnte sich gestern Abend vor 16.009 Zuschauern zu Hause gegen Union Berlin mit 3:0 durchsetzen. Damit rücken die Bochumer am 32.Spieltag der Zweiten Fußballbundesliga dem FCA Augsburg bis auf zwei Punkte auf den Pelz. Am kommenden Montagabend schließt der FCA den Spieltag in Cottbus ab. Bei einem Sieg in der Lausitz könnte der FC Augsburg den fünf Punkteabstand wieder herstellen und zu Hause gegen den FSV Frankfurt eine Woche später bereits mit einem Unentschieden den Aufstieg in trockene Tücher legen. Würde der FCA in Cottbus verlieren, müsste man in Sachen Aufstieg in Augsburg Durchhalteparolen ausgeben, da damit zu rechnen ist, dass die Bochumer ihre Mini-Krise überwunden haben und keinen Punkt mehr abgeben. Bochum spielt am 33. Spieltag in Osnabrück und empfängt am letzten Spieltag den MSV Duisburg. (Die Duisburger stehen eine Woche später im Pokalfinale gegen Schalke und werden sich im Bochumer Rewirpower-Stadion wohl nicht mehr bis aufs letzte Korn verausgaben.). Der FCA muss am letzten Spieltag zur Hertha nach Berlin. Dass beim FC Bayern der Zweiten Liga die Trauben nicht an jedem Tag unerreichbar weit hoch hängen, konnte gestern der TSV 1860 München demonstrieren. Die Löwen siegten im Berliner Olympiastadion vor 57.829 Zuschauern mit 2:1.