DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Energiebericht 2012 vorgestellt

In der gestrigen Bauausschuss­sitzung erhielten die Stadträte einen detaillierten Bericht über den Energie- und Wasserverbauch städtischer Gebäude.



153 Nichtwohngebäude wurden für den Bericht, der den Stand des Jahres 2011 wiedergibt, ausgewertet. Demnach entfallen über 50% des städtischen Energie­verbrauchs auf Schulen. Nur noch zwei städtische Gebäude werden mit Heizöl beheizt. Als Haupt­energie­träger werden Erdgas (49%), Fernwärme (33%) und Strom (15%) eingesetzt. Im Schnitt verbrauchen die städtischen Immobilien rund 137 kWh pro m2 und Jahr und damit 15,5% weniger als im Bezugsjahr 1998. Rund 600.000 Euro hat die Stadt im Jahr 2011 in Energiespar­maßnahmen wie Thermostat­ventile und Dämmung investiert. Außerdem wurden auf städtischen Dächern Photovoltaik­anlagen mit einer Leistung von 1,4 MW installiert. Der Energiebericht 2012 wird in Kürze als pdf-Download öffentlich zur Verfügung stehen.

Grafik: Trend Endenergieverbauch städtischer Immobilien