DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 11.01.2023 - Jahrgang 15 - www.daz-augsburg.de

Eilmeldung

7-Tage-Inzidenz in Augsburg aktuell bei 177,5 – Schutzmaßnahmen werden weiter verschärft

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg meldet 139 neue Covid- 19-Fälle. Bei 106 Personen ist die Infektionsquelle (noch) unbekannt, 33 Infektionen wurden bei Kontaktpersonen bestätigter Covid-19-Fälle nachgewiesen.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 615 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht aktuell etwa 177,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Ampelphase „Dunkelrot“ im Stadtgebiet – Schutzmaßnahmen werden weiter verschärft

Damit liegt die 7-Tage-Inzidenz weiter über 100. Mit der Verordnung zur Änderung der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die am Abend des 22. Oktober veröffentlicht wurde und zum heutigen Freitag, 23. Oktober 2020 zum 00:00 Uhr, in Kraft getreten ist, mussten die bereits bestehenden Schutzmaßnahmen ab dem heutigenFreitag, 23. Oktober 2020 ab 00:00 Uhr, im Stadtgebiet Augsburg nochmals verschärft werden.

Veranstaltungen dürfen nur noch von maximal 50 Teilnehmenden besucht werden. Das gilt für alle dienstlich veranlassten Veranstaltungen, Sportveranstaltungen und Kulturveranstaltungen, zum Beispiel in Theatern, Konzerthäusern, auf sonstigen Bühnen und im Freien, sowie Tagungen, Kongresse und Messen. Für private Feiern und Treffen im privaten wie im öffentlichen Raum bleibt die bisherige Personenbeschränkung bestehen: Maximal 5 Personen oder zwei Haushalte dürfen sich treffen.

Sperrstunde bereits ab 21 Uhr

Der Betrieb von gastronomischen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet bleibt eingeschränkt und ist ab dem heutigen Freitag, 23. Oktober, bereits ab 21 Uhr bis 6 Uhr untersagt. Der Verkauf alkoholischer Getränke an Tankstellen und durch sonstige Verkaufsstellen und Lieferdienste ist von 21 bis 6 Uhr im gesamten Stadtgebiet verboten. Zudem darf kein Alkohol auf öffentlichen Plätzen von 21 bis 6 Uhr konsumiert werden.

Die dafür festgelegten und auf www.augsburg.de/infektionsschutz veröffentlichten Örtlichkeiten behalten ihre Gültigkeit, ebenso die festgelegte Zone für die Maskenpflicht im Freien.

Die Ampelphase Dunkelrot mit den dazugehörigen Maßnahmen gilt so lange, wie die 7-Tage-Inzidenz höher als 100 ist. Erst wenn dieser Wert für sechs Tage unterhalb von 100 liegt, können Maßnahmen wieder gelockert werden. Die Fallzahlen und die 7- Tage-Inzidenz werden täglich auf www.augsburg.de/fallzahlen veröffentlicht.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt in Augsburg 1.929 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. 1.297 Personen gelten als genesen, 615 sind aktuell infiziert, 17 Personen sind verstorben.

Aufgrund der Neuinfektionen wurden Quarantänemaßnahmen für weitere Schulen und die Kita Schönbachstraße angeordnet. Betroffene Schulen sind die Bertolt-Brecht-Realschule, die Löweneck-Mittelschule, das Holbein-Gymnasium, die Centerville- Süd-Mittelschule, die Westpark-Grundschule, sowie die Werner- von-Siemens-Mittelschule.