DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 28.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Der Literarische Salon tagt wieder

Am kommenden Mittwoch, 10. Oktober um 20 Uhr tagt erstmals in dieser Saison wieder der Literarische Salon im Foyer des Stadttheaters.

Wie immer diskutieren Augsburger Buchhändler, Mitglieder von Augsburger Theater-Ensembles und geladene Gäste aus Politik, Kultur und Medien über aktuelle Neu-Erscheinungen. Folgende Bücher werden diesmal im Literarischen Salon vorgestellt: Richard Goerlich, Ex-Popkultur­beauf­tragter der Stadt, spricht über Paul Austers “Sunset Park”; bei Leonie Pichler vom bluespots-productions-Theater geht es um “Nullzeit” von Juli Zeh. Und Buchhändler Kurt Idrizovic stellt “Der Schneesturm” von Vladimir Sorokin vor. Moderiert wird der Abend von Jürgen Marks (Chef­redaktion Augsburger Allgemeine). Karten gibt es zu 5 Euro an der Theaterkasse.