DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

CSU: Jetzt schämt sich Bergheim

In einer Pressemitteilung des CSU-Ortsverbandes Bergheim haben sich heute, Donnerstag, 15. September, der Bergheimer Ortsverbandvorsitzende Hubert Goßner, der stellvertretende Vorsitzende und Amtsleiter des Bürgeramtes Klaus Sulzberger sowie die CSU-Stadträte Michael Gierl und Leo Dietz zu Wort gemeldet.

Gegenstand der Stellungnahme ist der Offene Brief „von Hermann Weber & Co.“, wie es in dem Schreiben heißt (DAZ berichtete). Um Ton und Inhalt präzise zu spiegeln, veröffentlicht die DAZ das kurze Schreiben im O-Ton: „Mit dem Begriff “Aggressor” wird eine Grenze überschritten – weg von der fachlichen Auseinandersetzung hin zur persönlichen Bloßstellung und Beleidigung. Wir verurteilen diese diffamierende Art der politischen Auseinandersetzung auf das Schärfste. Diesen Angriff von Bürgermeister Hermann Weber & Co. auf unser engagiertes Ortsverbandsmitglied, Stadtrat Tobias Schley, weisen wir daher in dieser Form auf das Bestimmteste zurück. Wer mit Begriffen wie “Aggressor” politisch agiert, verlässt den Wertekanon und Grundkonsens der CSU. Wir schämen uns für die Verfasser dieses Offenen Briefes.“