DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 27.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

CSM für mehr “Leichte Sprache”

Die CSM hat die Prüfung beantragt, in der Stadt­bücherei einen Bereich mit Schriften in “Leichter Sprache” einzurichten.

Leichte Sprache ist eine besonders leicht verständliche Ausdrucks­weise. Ihre Stilmerkmale: Sätze sind kurz. Sie enthalten nur eine Aussage. Konjunktive und abstrakte Begriffe werden vermieden. Fremdwörter und Abkürzungen werden erklärt. Außerdem helfen Bilder, die Texte leichter zu verstehen. Auch der Bundestag unterhält einen Webauftritt in leichter Sprache.

Für die CSM ist leichte Sprache ein Beitrag zur Inklusion, zur Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft. Auch um die Integration z.B. von Menschen mit Migrations­hintergrund zu erleichtern, sei eine eigene Bücherei-Abteilung in “Leichter Sprache” nach dem Vorbild der Stadt­bibliothek der Stadt Erlangen sinnvoll, so die CSM in ihrem Antrag an den Oberbürger­meister vom 1. Oktober.