DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 23.09.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: Besorgniserregende Zunahme von Neuinfektionen – 617 Fälle bestätigt

Das Gesundheitsamt der Stadt Augsburg verzeichnet seit Freitag,14. August, 21 neue COVID-19-Fälle.

16 Neuinfektionen wurden bei Reiserückkehrenden aus Kroatien, Bosnien, dem Kosovo, Spanien, Italien, Rumänien und der USA festgestellt. Bei fünf Personen ist der Infektionsort aktuell noch unbekannt. Insgesamt wurden bisher 617 in Augsburg wohnhafte Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 558 von 617 Personen sind genesen, 43 sind aktuell erkrankt, 16 Personen sind verstorben.

In den vergangenen sieben Tagen wurden 47 Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet. Das entspricht etwa 15,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.