DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 18.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: 9 Neuinfektionen — 7-Tage-Inzidenz bei 31,4 — Kein weiterer Todesfall — 21 Prozent vollständig geimpft

Die Stadt Augsburg meldet 9 neue Covid-19-Fälle und den aktuellen Impfstand.

Zahlen: Stadt Augsburg — Grafik: DAZ

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 17.971 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17.322 Personen gelten als genesen, 249 sind aktuell infiziert, 400 Personen sind verstorben.

Die 7-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) aktuell bei 31,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz, Stand heute, 8 Uhr, bei 32,8.

Mit dem heutigen RKI-Inzidenzwert liegt die Stadt Augsburg den zweiten Tag unter 35. Wird dieser Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten, treten am übernächsten darauf folgenden Tag weitere Lockerungen in Kraft. Privat dürfen sich dann maximal 10 Personen aus drei Haushalten treffen (Kinder unter 14 Jahren ausgenommen).

Aktuelle Zahlen zum Impfen:

Bis zum Mittwoch, 02. Juni 2021, 21 Uhr, wurden in Augsburg 187.581 Impfungen gegen das Coronavirus durchgeführt (Erst- und Zweitimpfungen) – davon 15.731 durch mobile Teams und 112.275 im Augsburger Impfzentrum. 54.954 Impfungen wurden in Hausarztpraxen durchgeführt und 4.621 in Krankenhäusern.

Insgesamt wurden bislang 125.065 Personen in Augsburg geimpft. Davon sind 62.517 und damit rund 21 Prozent der Bevölkerung in Augsburg vollständig geimpft. Ebenfalls etwa 21 Prozent der Bevölkerung haben derzeit die Erstimpfung erhalten. Somit haben 42 Prozent der Bevölkerung eine Impfung erhalten.