DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 23.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: 88 Neuinfektionen — 7-Tage-Inzidenz bei 161,8

Die Stadt Augsburg meldet 88 neue Covid-19-Fälle mit Meldedatum Dienstag, 11. Mai.

Foto: © Lohnstein

Ein Fall mit Meldedatum Donnerstag, 6. Mai, zwei Fälle mit Meldedatum Sonntag, 9. Mai und ein Fall mit Meldedatum Montag, 10. Mai wurden nachträglich korrigiert. Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 17.337 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 15.841 Personen gelten als genesen, 1.111 sind aktuell infiziert, 385 Personen sind verstorben.

Insgesamt wurden in Augsburg bisher 3.481 Mutationen bestätigt. Der Anteil der Fälle mit Mutationen an der 7-Tage- Inzidenz lag zuletzt bei bis zu 74,0 Prozent.

Die 7-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) aktuell bei 161,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz, Stand heute, 8 Uhr, bei 182,9.

Mit dem heutigen RKI-Inzidenzwert liegt die Stadt Augsburg den ersten Tag unter 165. Wird dieser Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten, treten am übernächsten darauf folgenden Tag neue Regelungen für Schulen in Kraft. Für die 1. bis 3. Klasse der Grundschulstufe sowie die 5. und 6. Klasse der Förderschule findet dann wieder Präsenzunterricht (mit erforderlichem Mindestabstand) oder Wechselunterricht statt. Für die 4. Klasse bleibt es beim bisherigen System.