DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg — 7-Tage-Inzidenz bei 170,6 (Quelle: RKI) – 809 Fälle von Mutationen bestätigt

Die Stadt Augsburg meldet 79 neue Covid-19-Fälle. Registriert wurden 76 Fälle mit Meldedatum Dienstag, 30. März, sowie je ein Fall mit Meldedatum Freitag, 26. März, Samstag, 27. März, und Montag, 29. März.

Zahlen: Stadt – Grafik: DAZ

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 13.707 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 12.448 Personen gelten als genesen, 906 sind aktuell infiziert, 353 Personen sind verstorben.

Die 7-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) aktuell bei 170,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz, Stand heute, 8 Uhr, bei 177,6.

Mutationsanteil bei 53 Prozent

Insgesamt wurden in Augsburg bisher 809 Fälle von Mutationen bestätigt. Der Anteil der Fälle mit Mutationen an der 7-Tage-Inzidenz lag zuletzt bei bis zu 53,1 Prozent.

Quarantänemaßnahmen an Schulen und Kitas

Aufgrund der registrierten Neuinfektionen wurden weitere Quarantänemaßnahmen an Schulen und Kitas veranlasst. Betroffen sind u.a. die Herrenbach-Mittelschule und die Schiller-Mittelschule.