DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 25.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Coronavirus in Augsburg: 21 Neuinfektionen — 7-Tage-Inzidenz bei 40,8 — Ein weiterer Todesfall

Die Stadt Augsburg meldet 21 neue Covid-19-Fälle mit Meldedatum Freitag, 28. Mai. Zwei Fälle mit Meldedatum Mittwoch, 26. Mai wurden rückwirkend korrigiert.

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 17.894 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 17.078 Personen gelten als genesen, 418 sind aktuell infiziert, 398 Personen sind verstorben. Beim 398. Todesfall, der dem Gesundheitsamt am Freitag, 28. Mai bestätigt wurde, handelt es sich um eine weibliche Patientin des Jahrgangs 1926.

Die 7-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) aktuell bei 40,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz, Stand heute, 8 Uhr, bei 42,5.

Mit dem heutigen RKI-Inzidenzwert liegt die Stadt Augsburg den 4. Tag in Folge unter 50. Wird dieser Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten, treten am übernächsten darauf folgenden Tag (7. Tag) weitere Lockerungen, wie beispielsweise der Wegfall der Testpflicht in einigen Bereichen und die Möglichkeit zur Öffnung von Ladengeschäften ohne vorherige Terminvereinbarung, in Kraft.