DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 18.09.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Brennende Lokomotive

Zu einem Großalarm im Hauptbahnhof rückten in der vergangenen Nacht Löschzüge der Haupt- und Südwache der Berufsfeuerwehr sowie die FF Oberhausen aus. Aus dem oberen Bereich einer Lokomotive drang dichter Rauch. Bevor die Feuerwehr eingreifen konnte, musste zunächst die Oberleitung stromlos geschaltet werden. Unter schwerem Atemschutz konnten die Einsatzkräfte mit CO2-Löschern die brennende Lokomotive löschen. Brandursache war vermutlich der Trafo der Lokomotive. Personen befanden sich nicht im Zug, verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.