DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 06.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Augsburger Chronik von 1600: „Pro Suebia“-Preis sichert Drucklegung

Die in zwölf Manuskriptbänden überlieferte Augsburger Chronik des Georg Kölderer (um 1600) zeichnet sich hinsichtlich ihrer Informationsreichweite und Informationsdichte durch europäischen Rang aus. Für seine Initiative und erfolgreiche Drittmitteleinwerbung zugunsten der Erarbeitung einer wissenschaftlichen Edition der Chronik ist am Sonntag Prof. Dr. Wolfgang E. J. Weber, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg, in Ottobeuren mit dem Preis „Pro Suebia“ und einem Preisgeld in Höhe von 10.000,- Euro ausgezeichnet worden. Mit der Edition, deren Drucklegung nunmehr durch das Preisgeld gesichert ist, kann der wissenschaftlichen und allgemeinen Öffentlichkeit eine einzigartige Quelle bayerisch-schwäbischer Herkunft und europäischer Qualität zugänglich gemacht werden.

Prof. Dr. Wolfgang Weber (Foto: idw/Fotostelle der UB Augsburg)