DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 25.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Augsburg – Sanssouci

Flötenkonzert im Schaezlerpalais

Unter dem Titel „Augsburg – Sanssouci. Johann Georg Bergmüller und die Blütezeit der Traversflöte in Schwaben und am Hofe Friedrichs des Großen“ präsentiert das Forum Alte Musik Augsburg am morgigen Sonntag, 4. März, um 17 Uhr im Speisesaal des Schaezlerpalais ein exklusives Traversflöten-Konzert. Das Konzert wird im Rahmen der Sonderausstellung „Johann Georg Bergmüller (1688–1762) – Ein Meister des Augsburger Barock“ inszeniert.

In der Sonderausstellung wird bis zum 15. April anlässlich des 250. Todestages des Künstlers eine Auswahl von Gemälden, Druckgraphiken und Zeichnungen aus dem Bestand der Deutschen Barockgalerie im Schaezlerpalais gezeigt. In die Schaffenszeit Johann Georg Bergmüllers fiel auch die Blütezeit eines außergewöhnlichen Musikinstrumentes des 18. Jahrhunderts: der Traversflöte. Sowohl schwäbische Künstler als auch Musiker im Umkreis des selbst Traversflöte spielenden und komponierenden preußischen Königs Friedrich II. schrieben Stücke für dieses Modeinstrument. Eine Auswahl von Werken der Komponisten J.F. Kleinknecht, J.S. Bach, G.P. Telemann, C.P.E. Bach, J.G. Graun und anderen wird die Musik der alten Meister an diesem Abend wieder hör- und erlebbar machen. Andreas Sommer und Lisa Keaton-Sommer sind an den Traversflöten zu hören, Angelika Hörtler am Barockcello und Michael Eberth am Cembalo.

Eintrittspreise: 22 Euro, ermäßigt 14 Euro. Kartenvorverkauf im Schaezlerpalais, Maximilianstr. 46; Reservierung unter Tel. 324 4118.