DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Augsburg beim „Spitzencluster-Wettbewerb“ im Finale

Derzeit wird vom Bundesministerium ein Spitzencluster-Wettbewerb ausgelobt. Nach zwei Wettbewerbsrunden hat eine unabhängige Jury elf Finalisten für die Endrunde ausgewählt. Auch Augsburg ist mit dem Carbon Composites e.V. (CCeV) dabei.

Wirtschaftsreferentin Eva Weber wertet dies als eindeutigen Beweis „für die Exzellenz von Augsburg in den Bereichen Innovation und Zukunftstechnologien“, so Weber, die davon überzeugt ist, dass die Stadt mit dem Augsburger Innovationspark die richtige Karte spielt. Der Wettbewerb sieht fünf Cluster als Gewinner vor. Jedem von ihnen winken bis zu 40 Millionen Euro. Das Geld wird für einen Zeitraum von fünf Jahren für die strategische Weiterentwicklung zur Verfügung gestellt. Bis 30. September können die elf Finalisten jetzt ihre Clusterstrategie einreichen. Im Januar 2012 fällt die Entscheidung, welche Cluster gefördert werden.

Cluster sind Zusammenschlüsse von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und anderen Organisationen, die ihre Forschungs- und Entwicklungsfähigkeiten in einem bestimmten Bereich bündeln. Sie erleichtern und beschleunigen dadurch die Umsetzung von Forschungsergebnissen in neue Produkte.

» www.spitzencluster.de