Grenzgänger
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 12.02.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Angehörigengruppe im BKH: Was tun bei bipolaren Störungen?

Bipolare Störungen sind Thema der Angehörigengruppe im Bezirkskrankenhaus

Beim nächsten Treffen der Angehörigengruppe für psychisch Kranke im Bezirkskrankenhaus (BKH) Augsburg geht es um Bipolare Störungen. Oberarzt Dr. Andreas Gartenmaier hat seinem Vortrag dazu den Titel „Im Auf und Ab der Gefühle“ gegeben. Das Treffen findet statt am Dienstag, 10. Oktober, um 17.30 Uhr im Therapieraum T1 der allgemeinpsychiatrischen Institutsambulanz (Zugang über den Haupteingang, Dr.-Mack-Straße 1). Die Angehörigengruppe ist ein offener Kreis, der sich regelmäßig im BKH trifft, um sich zu informieren und auszutauschen.





Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche