DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 05.08.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

“Aktionsgemeinschaft Lechhausen” und Seniorenbeirat gegen Tunnel am Kö



Die Aktionsgemeinschaft Lechhausen, ein Zusammenschluss Lechhauser Geschäftsleute, befürwortet die städtische Planung am Königsplatz und wendet sich gegen den Vorschlag eines Tunnels. Für die Anbindung des Stadtteils Lechhausen hat der sichere und schnelle Umbau des Königsplatzes Priorität, auch der Umbau des Hauptbahnhofs soll so schnell wie möglich erfolgen. „Von einer modernen Planung am Kö und einem baldigen Start können die Bürger und Geschäfte in den Stadtteilen nur profitieren“, so Peter Fischer, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Lechhausen, am vergangenen Freitag. Ein weiteres Planungsverfahren mit einer Tunnelvariante würde einer “zügigen Ertüchtigung des Kö entgegenstehen”.

Am Vortag hatte sich bereits der Augsburger Seniorenbeirat anlässlich einer Infoveranstaltung auf der Lechhauser Kirchweih gegen den Tunnel am Kö ausgesprochen. Den Planern sei “ein einladender Kö mit Flair und hoher Aufenthaltsqualität” gelungen, der für alle Generationen attraktiv sein werde. Neben dem höheren Komfort komme auch die Gestaltung den Wünschen der Senioren entgegen. Der Seniorenbeirat unter dem Vorsitz von Heinz Gams setzt sich deshalb für die unverzügliche Umsetzung der städtischen Planung ein: “Wir empfehlen ein klares Nein zum Tunnel” so Gams.