DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 28.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

XXV. Weltjugendtag im Bistum Augsburg

Am Samstag 27. März ab 13 Uhr findet in den Maria Ward-Schulen in Augsburg, Frauentorstraße, der traditionelle Weltjugendtag im Bistum Augsburg statt.



Der Weltjugendtag richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren. Nach einem einführenden Impuls des Theologen Dr. Johannes Hartl in die Thematik des diesjährigen Weltjugendtages können 23 verschiedene Workshops besucht werden. Das päpstliche Leitwort zum Weltjugendtag lautet: „Guter Meister, was muss ich tun, um das ewige Leben zu gewinnen?“ Dazu Diözesanjugenpfarrer Domvikar Florian Wörner: „Auf den ersten Blick mag diese Frage nach dem ewigen Leben weit weg sein vom Leben junger Menschen. Beim näheren Hinsehen stellt sich allerdings heraus, dass es sehr wohl um die konkrete Lebensgestaltung und um wichtige Entscheidungen geht, die gerade in jungen Jahren getroffen werden“. Der diözesane Weltjugendtag werde dazu wertvolle Anregungen geben. Höhepunkt des diözesanen Großereignisses ist die Vigil mit Bischof Dr. Walter Mixa um 20.00 Uhr im Augsburger Mariendom.

Anmeldung mit Angabe von Name und Landkreis unter: bja.augsburg@bistum-augsburg.de.

Mehr Information beim Bischöflichen Jugendamt der Diözese Augsburg unter Tel. 0821/ 3152-302 oder im Internet unter www.juport.eu, E-mail: bja.augsburg@bistum-augsburg.de.