DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 24.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Woche der Justiz

Mit einem Tag der offenen Tür im Strafjustizzentrum in der Gögginger Straße 101 geht die Woche der Justiz am heutigen Mittwoch in ihre intensive Phase.



Wie funktioniert die Justiz eigentlich? Wie kommt der Richter zu seinem Urteil? Wie klärt ein Staatsanwalt ein Verbrechen auf? Und was tun unsere Justizvollzugsanstalten dafür, dass ein Gefangener nach seiner Entlassung möglichst keine Straftaten mehr begeht? Antworten auf diese und viele weitere Fragen will die Woche der Justiz geben. Auftakt war am Montag mit einem Vortrag von Richter am BVerfG Prof. Dr. Peter M. Huber.

Am heutigen Mittwoch stellen Partner der Justiz sich und ihre Arbeit vor, darunter der Verein Brücke e.V., die Jugendgerichtshilfe, die Drogenhilfe, die Bewährungs- und Gerichtshilfe, der WEISSE RING, der SKM und das Familiengericht. Die Staatsanwaltschaft zeigt in einer Asservatenausstellung besondere Tat- und Verbrechenswerkzeuge. Auf dem Programm stehen Vorträge, Planspiele und Ausstellungen. Beginn ist um 9 Uhr.

Die Informationsveranstaltungen am Donnerstag sind Schulklassen vorbehalten. Mit der Besichtigung der Severinskapelle in der Justizvollzugsanstalt Augsburg und einer Ausstellung über den Räuber Mathias Kneißl (stündliche Führungen) klingt die Woche der Justiz am Samstag aus.

» Internetseite zur Woche der Justiz

» Das komplette Programm in Augsburg (pdf, 68 kB)