DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Wieder Streik im Nahverkehr?

In der kommenden Faschingswoche ab dem 23. Februar will die Gewerkschaft ver.di zum zweiten Warnstreik im Rahmen der Tarifverhandlungen für den kommunalen Nahverkehr aufrufen. Das kündigte Hans Blöchl von ver.di Augsburg an.

Die Gewerkschaft fordert Lohnerhöhungen von 9,5%, die Arbeitgeber bieten bislang 4,5%. “Wir werden wieder einen ganzen Tag streiken, über den Tag ist noch nicht endgültig entschieden”, so Blöchl. Auch darüber, ob der Streik frühzeitig angekündigt werden soll, ist noch nicht entschieden. Zur Vorbereitung des Warnstreiks werden am kommenden Samstag in der Mittagszeit die ver.di–Vertrauensleute auf dem Königsplatz die Fahrgäste entsprechend informieren. Wegen der Schulferien sind Schülerinnen und Schüler diesmal nicht betroffen.