DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Weltladentag im Weltladen Augsburg

Am Samstag, 10. Mai findet unter dem Motto „Mensch. Macht. Handel. Fair.“ zum 19. Mal der internationale Weltladentag statt. Auch der Augsburger Weltladen beteiligt sich mit Verkostungen, Infos und Schauröstungen.

Kaffeerösten im Weltladen


Billige Bananen und Orangen, ganzjährig Erdbeeren und Exoten wie Papaya, Mangos oder Ananas: Während deutsche Verbraucher das günstige Angebot genießen, leiden Millionen von Plantagenarbeitern und Kleinbauern in Ländern des globalen Südens unter den ausbeuterischen Bedingungen, unter denen sie die Früchte für den hiesigen Verzehr anbauen. Dass es auch anders geht, zeigt der Faire Handel mit seiner Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und die neben ökonomischen Faktoren auch soziale Standards und Umweltaspekte einbezieht. Am Weltladentag wird dies auch in Augsburg Thema sein.

Der Weltladentag ist der politische Aktionstag von Weltläden und findet immer am zweiten Samstag im Mai statt. In Augsburg gib es dazu Aktionen, Kostproben und Infos im Weltladen in der Weißen Gasse 3. Zwischen 11 und 16 Uhr stehen hier Bananen und Kaffee im Mittelpunkt. Für die zeitgleich laufende Kampagne zum Fairen Frühstück, die heuer deutschlandweit noch bis zum 1. Juni läuft, werden drei Frühstücks-Sets unter allen Kunden verlost. Um 11 und 13 Uhr gibt es außerdem die Möglichkeit, den ehrenamtlichen Röstern des Weltladens bei einer Schauröstung über die Schulter zu schauen und Wissenswertes rund um den Kaffee zu erfahren.

» Mehr Infos zum Weltladentag

» Mehr Infos zum Fairen Frühstück