DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 26.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Volles (Rat-)Haus beim Neubürgerempfang

Zahlreiche Neubürger nutzten gestern Abend das jährliche Kennenlernangebot der Stadt Augsburg im Rathaus, das heuer zum 5. Mal stattfand.

Neubürger im unteren Rathausfletz

Neubürger im unteren Rathausfletz

Jedes Jahr ziehen 7000 Bürger nach Augsburg. Einige Hundert davon nutzten am Freitagabend den Neubürgerempfang im Rathaus, um in ungezwungener Atmosphäre bei musikalischem Rahmenprogramm mit Vertretern der Politik, Verwaltung und der Bürgerschaft ins Gespräch zu kommen und Informationen über ihre neue Heimatstadt zu erhalten. Eröffnet wurde der Abend von OB Dr. Kurt Gribl, Renate Dick, der Botschafterin vom Bündnis für Augsburg und dem Integrationsbeauftragten Robert Vogl, bevor es ans Büffet ging.

Live und via Beamer: der OB begrüßt die Neubürger

Live und via Beamer: der OB begrüßt die Neubürger

Im Anschluss daran standen den Neubürgern etwa hundert Gesprächspartner zur Verfügung – darunter Botschafter vom Bündnis für Augsburg, Mitarbeiter der Verwaltung und der Bürgerinformation. Die Stadtregierung war mit allen drei Bürgermeistern, dem Schulreferenten und dem Sozialreferenten vertreten. Auch die Stadtrats-Fraktionen hatten ihre Rathausbüros für das Publikum geöffnet. Die Gäste erhielten hilfreiche Wegweiser durch das Angebot der Stadtverwaltung und Hilfestellung für Neubürgerfragen aller Art. Zum Abschied gab es für jeden Besucher einen Stadtplan.