DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Uni in Fahrt – Vorlesungen in der Straßenbahn

Mit der Aktion “Uni in Fahrt – Profs on Board” startet die Universität Augsburg am 2. April ins Wissenschaftsjahr 2009. Passend zum Motto des Wissenschaftsjahres – “Forschungsexpedition Deutschland” – halten Professoren Vorlesungen in der Augsburger Straßenbahn.

Wer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist und zur Uni will, sollte sich den 2. April schon mal vormerken: Angesichts des möglichen Streiks im ÖPNV sind die Sonderfahrten zum Wissenschaftsjahr vielleicht die einzige Fahrtmöglichkeit. Mit einem Straßenbahnzug, der von den Stadtwerken Augsburg freundlicherweise zur Verfügung gestellt wird, machen sich Forscher der Universität Augsburg lehrend auf den Weg. Jeweils zur vollen Stunde geht es zwischen 10 und 17 Uhr vom Ulrichsplatz (Maximilianstraße, Höhe Ulrichsmünster) aus mit sechs verschiedenen Vorlesungen an Bord in Richtung Universität und wieder zurück.

Auf der 10-Uhr-Fahrt beginnt die Exkursion mit einer Vorlesung von Prof. Dr. Mathias Kifmann (Volkswirtschaftslehre) zum Thema “Gesundheitsfonds und Honorarreform: Folgen für die Versorgung in Bayern”. Das weitere Programm:

  • 11.00 Uhr: “‘Es fehlt dem weiblichen Geschlechte nach göttlicher und natürlicher Anordnung die Befähigung zur Pflege und Ausübung der Wissenschaften’ (Theodor von Bischoff) – Zur Geschichte des Frauenstudiums in Bayern” (Prof. Dr. Eva Matthes, Pädagogik)
  • 12.00 Uhr: “Klima im Wandel: Welche Risiken zeigen sich im Klimasystem?” (Prof. Dr. Jucundus Jacobeit, Physische Geographie)
  • 13.00 Uhr: “Wie die Tram in Augsburg ankam. Anmerkungen zur Geschichte der Augsburger Straßenbahn bis 1918” (Tobias Brenner M.A., Europäische Kulturgeschichte)
  • 14.00 Uhr: “Alles ist Zahl. Die Unendlichkeit und der Tannenzapfen in der Mathematik” (Prof. Dr. Jost-Hinrich Eschenburg, Mathematik/Differentialgeometrie)
  • 15.00 Uhr: “Verlachte Lehrer in der Kinderliteratur” (Prof. em. Dr. Kaspar H. Spinner, Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur)

Die Vorlesungsrundfahrten dauern ca. 45 Minuten, das Mitfahren und Mithören ist kostenlos. Da die Sitzplätze begrenzt sind, sollten Interessierte sich sicherheitshalber im Voraus aber Platzkarten besorgen, die ab dem 30. März bei der Tourist-Information am Rathausplatz kostenlos ausgegeben werden. Bei freier Platzkapazität ist selbstverständlich auch spontaner Zustieg an der Haltestelle Ulrichsplatz möglich.

Kontakt und weitere Informationen:



Konstanze Frölich

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, Universität Augsburg

Telefon: 0821 598-4117

Mail: konstanze.froelich(at)praesidium.uni-augsburg.de