DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 03.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Trauerfeier für verstorbenen Ehrenbürger Kurt F. Viermetz

Die Stadt Augsburg richtet für ihren am 25. November im Alter von 77 Jahren verstorbenen Ehrenbürger Kurt F. Viermetz am Dienstag, den 6. Dezember 2016, eine Trauerfeier aus.

„Augsburg trauert um eine Persönlichkeit, die sich hohe Verdienste um die Stadt erworben hat. Wir haben mit ihm einen Menschen von ganz besonderem Format verloren. Einen herausragenden Förderer von Kunst, Kultur und Wirtschaft, wie auch einen unermüdlichen Gönner und Mäzen: einen Mann mit einem großen Herzen – einen Ehrenbürger unserer Stadt, der diese Würde mehr als verdient hat“, sagt Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl über Kurt F. Viermetz.

Nach dem Requiem im Hohen Dom (9.30 Uhr) und der Beerdigung auf dem Hermanfriedhof (ca. 11.30 Uhr) findet gegen 13.30 Uhr im Goldenen Saal des Rathauses die Trauerfeier statt. Sie richtet sich an Angehörige, Freunde und Weggefährten des Verstorbenen, sowie an geladene Gäste aus der Mitte der Stadtgesellschaft. Die Traueransprachen halten u.a. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und Dr. Theo Waigel, Bundesfinanzminister a.D. – Für den Transfer vom Dom zum Friedhof, sowie vom Friedhof zum Rathaus stehen Busse zur Verfügung.

Bereits ab Donnerstag, 1. Dezember liegen eine Woche lang bis einschließlich 7. Dezember im Unteren Fletz des Rathauses Kondolenzlisten aus.