DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 26.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, den 13. September 2009 findet europaweit der Tag des offenen Denkmals statt, auch in Augsburg. Das diesjährige Thema heißt: „Historische Orte des Genusses“.

Der Tag des offenen Denkmals verfolgt den Zweck, die Bürger mit der gewachsenen Kultur und gebauten Geschichte vertraut zu machen. Traditionell findet der Denkmaltag jeweils am zweiten Sonntag im September statt. Ins Leben gerufen wurde er 1984 vom französischen Kultusminister Jacques Lang. Seit 1993 wird der Denkmaltag auch in Deutschland begangen. Seit 2001 wird er von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter ein bestimmtes Thema gestellt. Das diesjährige Thema heißt: „Historische Orte des Genusses“. Es geht bei diesem Thema aber nicht nur um Essen oder Trinken. Vorgestellt werden Stätten der Freude oder Erholung, darunter die Milchkuranstalt beim Kurhaus Göggingen, das Capitol, das „Etablissement“ am Gallusplatz und das Städtische Volksbad. Zusammengestellt wurde das Programm von der Kunsthistorikerin Gabriele Krist-Krug.

Eine kostenlose Broschüre mit dem Programm gibt es ab 7. September in der Bürgerinformation am Rathausplatz 1. Ein Teil der Führungen durch die ca. 20 Objekte ist limitiert. Kostenlose Teilnehmerkarten gibt es vom 7. bis 11. September ebenfalls in der Bürgerinformation.

» Programm zum Download