DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 25.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Stuhlgang“ am Rathausplatz

Eröffnungsaktion für temporäres Kulturprojekt „Jean Stein“

Nach den erfolgreichen Kulturprojekten „Der Orangene Raum“ und „Muhackl oder Blutwurst“ gibt es für Kunst- und Kulturinteressierte in Augsburg ab 1. Mai 2010 für 14 Wochen einen neuen Treffpunkt. Den Initiatoren und einem großen Freiwilligenteam ist es gelungen, etwas komplett Neues zu entwickeln und umzusetzen. Der Name des Kunst- und Kulturraums auf Zeit: „Jean Stein“.



Zur Eröffnung des Raums in der Kapuzinergasse 15 plant das Büro für Popkultur in Kooperation mit den Machern des Jean Stein am heutigen Samstag eine spektakuläre Veranstaltung. Der „Stuhlgang“ ist eine Zwischenform aus Demonstration und Kulturveranstaltung an mehreren öffentlichen Plätzen und wird der Startschuss für zehn Wochen lebendige Kreativität. Jeder, der Lust hat, kann am 1. Mai um 14.30 Uhr einen Stuhl (Schaukelstuhl, Drehstuhl, Hocker oder selbstgebaute Unikatstühle) mit zum Rathausplatz bringen. Dort findet eine Jonglagevorführung mit Didgeridoo-Begleitung statt. Mitsamt den Stühlen geht es dann auf eine Reise durch die Innenstadt („Stuhlgang“). An unterschiedlichen Orten gibt es im Anschluss Vorführungen klassischer Musik mit Elias und Jakob Jokisch (Geige und Cello) sowie Artistisches mit der Akrobatikshowgruppe Vaganti aus Weilheim. Ziel der Aktion ist die Eröffnung und Bestuhlung des „Jean Stein“ mit den Stühlen der Stuhlgangteilnehmer, die am Ende der Veranstaltung dort verbleiben.

Live zuschauen: Webcam Rathausplatz

Verpasst? Kein Problem: Zeitrafferfilm Webcam (animiertes GIF, 4,0 MB)