DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 25.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Steckbrief für Immobilien: der neue Energieausweis

Ab 1. Mai gilt der neue Energieausweis für Immobilien. Darauf weist die Regionale Energieagentur Augsburg (REA) hin.

Merkmale des neuen Energie­ausweises: Bandtacho und Energie­effizienz­klassen

Merkmale des neuen Energie­ausweises: Bandtacho und Energie­effizienz­klassen (Grafik zum Vergrößern anklicken)


Wie viel Benzin das eigene Auto schluckt, wissen die meisten. Was jedoch die eigene oder gemietete Immobilie an Energie verbraucht, können nur wenige sagen. Das wird sich ab dem 1. Mai 2014 ändern, wenn der neue Energieausweis der Energie­einsparverordnung 2014 (EnEV) in Kraft tritt. „Der Energieausweis mit neuem Bandtacho als Energieetikett und neun Effizienz­klassen wird durch die neue EnEV gestärkt“, so Hans Peter Koch, kommissarischer Geschäfts­führer der REA.

Künftig Zusatzangaben in Immobilienanzeigen Pflicht

Bislang enthielten Energieausweise nur die Kennwerte zum Energiebedarf oder zum Energieverbrauch. Künftig werden Gebäude in neun Energie­effizienz­klassen zwischen A+ (weniger als 30 kWh/m2a Verbrauch) bis H (ab 250 kWh/m2a) eingeteilt. Das kennt man so bisher nur von Haushaltsgeräten.

Weitere Neuerungen: Ab Mai sind Immobilien­eigentümer rechtlich verpflichtet, den Ausweis bei der Besichtigung vorzulegen. Immobilien­anzeigen müssen künftig Angaben zur Energieeffizienz enthalten. „Das macht Mietern und Kauf­interessenten den Vergleich verschiedener Immobilien leichter“, sagt Koch.

Bedarf oder Verbrauch?

Den Ausweis gibt es in zwei Varianten: den Bedarfsausweis und den Verbrauchsausweis. Der Bedarfsausweis basiert auf einer eingehenden Untersuchung von Heizung und Bausubstanz und liefert den Endenergie­bedarf und den Primär­energie­bedarf, berechnet nach einem normierten Verfahren. Der Verbrauchs­ausweis gibt den durchschnitt­lichen Energie­verbrauch über einen Zeitraum von drei Jahren an, der allerdings stark von den Heizge­wohnheiten der Bewohner abhängig ist.

Beratung zum Energieausweis



Die Regionale Energieagentur Augsburg bietet Bürgern, Unternehmern und Kommunen produktneutrale und anbieter­unabhängige Informationen zu den Themen Energiesparen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien.



Als speziellen Service bietet die REA jetzt telefonische und persönliche Beratungen bei Fragen zum neuen Energie­ausweis an. Wer beispielsweise wissen möchte, ob die geplante Immobilienanzeige alle Anforderungen erfüllt oder ob der vorgelegte Energieausweis die erforderlichen Angaben enthält, kann sich an die REA wenden.



Persönliche und telefonische Energieberatung:

Kundencenter Augsburg, Elias-Holl-Platz 3

Dienstag / Mittwoch von 13 bis 16.30 Uhr,

Donnerstag 14 bis 18 Uhr.

Beratungstelefon: 0821 324 7320.

» www.rea-augsburg.de